Demokratie- und Argumentationsworkshop

Datum / Uhrzeit:
7 Dez 2019
12:30 - 18:30

Ort:
Hongkong studios Hamburg

Kategorien: Keine Kategorien


„Typisch für die…“
„Die sind doch alle so!“
„Solche sind doch immer so!“

Diskriminierende Äußerungen begegnen uns leider immer wieder, egal ob im Beruf, in der Vereinsarbeit oder auf der Straße. Wie können wir mit solchen Äußerungen umgehen?

Gerade in der politischen Arbeit hat man mit herablassenden Äußerungen leider oftmals zu tun. Du möchtest sinnvolle und praktische Methoden an die Hand bekommen, wie du in bestimmten Situationen reagieren kannst? Dann komme zu unserem Workshop „Haltung zeigen! Aber wie?“. Hier lernst du, welche Mechanismen bei Vorurteilen wirken, wie du Grenzen aufzeigen und widersprechen kannst und wie du mit anderen ins Gespräch kommst. Ziel des Workshops ist es, die eigene Haltung zu erkennen und zu stärken, Kommunikationswege zu reflektieren und neue Kommunikationsstrategien zu erproben.

Da der Workshop in kleiner Runde am effektivsten ist und viele praktische Elemente (Rollenspiele, Diskussionen etc. ) enthalten sind, ist die Teilnahmezahl begrenzt. Wenn du also Zeit und Lust hast, melde dich bitte mit 1-2 Sätzen, warum du dabei sein möchtest, bis spätestens zum 20. November bei Mona (mona.schmidt@jef-hamburg.de). Im Anschluss werden die Plätze vergeben und alle benachrichtigt.

Wann? 7. Dezember 2019, 12:30-18:30 Uhr (ggf. mit gemeinsamen Ausklang)
Wo? Hongkong-Studios Hamburg
Wer? Junge Interessierte, die effektiv Haltung zeigen wollen
Wie? Praktisches Erlernen durch Austausch, Rollenspiele & Co
Wieviel? Der Workshop ist für die Teilnehmenden kostenlos!

Der Workshop wird unter professioneller Anleitung einer Trainerin des Vereins Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V. durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.