Die Jungen Europäischen Föderalisten sind eine überparteiliche Jugendbewegung, die sich seit über 50 Jahren für ein vereintes Europa mit föderalen Strukturen einsetzt. Unsere Arbeit hat ihren Schwerpunkt in politischer Bildungsarbeit über Europa. Die JEF gibt es in über 30 Ländern (auch außerhalb der Europäischen Union, z. B. in Sarajevo, Mostar, Lviv oder Novosibirsk). Insgesamt haben wir europaweit über 25.000 Mitglieder. Die JEF Hamburg ist die Jugendorganisation der Europa Union Hamburg, beide Verbände arbeiten unabhängig voneinander, unterhalten aber eine enge Kooperation z. B. bei der Ausrichtung von Veranstaltungen.

Da das Thema Europa in den Medien und auch im Schulunterricht oft zu kurz kommt, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Europa insbesondere jungen Menschen näher zu bringen. Dazu veranstalten wir Gesprächsrunden, besuchen Schulen, werben auf öffentlichen Veranstaltungen für Europa und vieles mehr.

Einmal monatlich treffen wir uns zu unserem Stammtisch, dem sogenannten Euroschnack, bei dem wir uns über alles austauschen, was uns gerade beschäftigt. Regelmäßig laden wir auch Referenten zu uns ein oder unternehmen Bildungsausflüge. Mehr über unsere Veranstaltungsformate erfahrt ihr hier. Unter Termine findet ihr alle Treffen, Vorträge etc., die in nächster Zeit anstehen.

Die Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) Landesverband Hamburg e. V. werden durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) als anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe gefördert.

Satzung der Jungen Europäischen Föderalisten Hamburg e.V. (PDF-Datei)

Satzung der Europa-Union Hamburg e.V. (PDF-Datei)